Rassismus melden

Sie möchten einen rassistischen Vorfall melden, wie z.B. eine rassistische Beschmierung in der U-Bahn, ein hetzerischer Kommentar auf Facebook, eine Beschimpfung oder Beleidigung auf offener Straße, eine Diskriminierung bei der Arbeits- oder Wohnungssuche, in Lokalen und Geschäften, bei Kontakten mit Behörden, oder auch durch Medien?

Die ZARA-Beratungsstelle für Opfer und Zeug*innen von Rassismus betreut Fälle von rassistischer Diskriminierung, die in folgende Definition passen:

Rassistische Diskriminierung bedeutet, dass eine Person aufgrund ihrer Hautfarbe, ihrer Sprache, ihres Aussehens, ihrer Religion, Staatsbürgerschaft oder Herkunft in irgendeiner Form benachteiligt wird.

Verhetzende und hassmotivierte Inhalte und Postings  auf Online Plattformen und sozialen Medien können uns auch gemeldet werden, wenn sie gegen bestimmte Gruppen,  z.B. wegen ihrer sexuellen Orientierung, ihres Geschlechts oder einer Behinderung, gerichtet sind.

Nähere Informationen und weitere Kontaktmöglichkeiten dazu finden Sie auch auf der Website der Beratungsstelle #GegenHassimNetz, die ebenfalls von ZARA betrieben wird.

Wenn Sie einen Vorfall melden möchten, wenden Sie sich bitte direkt an die Beratungsstelle per Mail.