Videos

Unter dem Titel 3mal45 Sekunden Zivilcourage hat der erfolgreiche Filmemacher Jochen Graf drei kurze Werbespots für ZARA gedreht. Mehrfach ausgezeichnet ermutigen die Werbefilme dazu, in unangenehmen Situationen aktiv gegen Alltagsrassismus einzuschreiten!

Alle Geschichten beruhen auf wahren Begebenheiten, die für die Spots nur ein bisschen adaptiert wurden. Sie zeigen auf, dass es oftmals gar nicht so sehr auf körperliche Stärke ankommt, sondern dass man diese auch durch Kreativität ersetzen kann wie im Bus-Spot. Darin wird eine junge kopftuchtragende Frau von mehreren Männern belästigt – alle anderen Fahrgäste schauen weg. Auf einmal scheint eine junge Frau einen Anfall zu haben und siehe da: Ihr wird geholfen. Aber nicht nur das, auch die Belästiger verlassen den Bus, weil ihnen die Situation zu unangenehm wurde.

“Es war mir wichtig, nicht nur auf das Phänomen Rassismus aufmerksam zu machen und mit erhobenem Zeigefinger zu sagen ‘Das ist schlecht!’, sondern ich wollte dem Zuseher oder der Zuseherin auch gleich eine Lösung anzubieten.”

Jochen Graf im derStandard.at-Interview

Die Spots gibt’s als Download unter: http://sodafilm.at/videos/zara.htm

Wenn Sie die Spots gerne in besserer Auflösung haben möchten, können Sie diese als DVD in unserem Shop um 10 € (7 € für fördernde Mitglieder) erwerben. Der Erlös aus dem Verkauf geht an die Beratungsstelle für Opfer und ZeugInnnen von Rassismus.

Pressetext hier downloaden.

Auszeichnungen:

Bereits vor dem offiziellen Release-Termin im Februar 2007 prämierte eine unabhängige Fachjury der Salzburger Werbebranche die Werbefilme mit dem ersten Preis des Filmpreises URSTY in der Kategorie “bester Werbepot”.

Ebenso wurde die Trilogie vom film.forum.linz in der Kategorie „Future“ ausgezeichnet.

Im Rahmen des „Internationalen Cannes Lions Werbefilmfestival“ schließlich wurden die Spots für die begehrte Shortlist in der Kategorie “European Film Schools” ausgewählt.

Pressestimmen:

ZARA Werbefilm auf Cannes Lions-Shortlist [26. Juni 2007, in: Glocalist]
Jochen Graf auf Shortlist beim Young Director Award in Cannes [21. Juni 2007, in: Observer]
Businessclass gegen Rassismus [12. April 2007, in: derStandard.at]
3×45 Sekunden Zivilcourage [Februar 2007, in: Augustin]
FM4-Interview
Zwischen Weltläufigkeit und Isolation [12. Februar 2007, in: DER STANDARD]